Eine männliche Person war mit der Hand zwischen Türrahmen und Autoscheibe eingeklemmt und konnte sich alleine nicht mehr befreien. Da sich die Hand bereits farblich veränderte, wurden die Feuerwehren Epe und Sögeln sowie vorsichtshalber die Feuerwehren Bramsche und Hesepe mit den zuständigen Rettungssätzen von der Rettungsleitstelle alarmiert. Noch vor Eintreffen der alarmierten Einheiten konnte die Person vom Rettungsdienst befreit werden. Somit mussten die Feuerwehren nicht mehr tätig werden und die Person konnte nach kurzer ambulanter Behandlung im Rettungswagen wieder zurück ins Haus. Durch einen technischen Defekt konnte das Fenster nicht mehr geöffnet werden.

Epe, 07.10.2019 10:29 Uhr: Person klemmt mit Hand in Fensterschlitz von Auto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.